<    1    2    Text

landschaftsarchitekten

plateau

Für die Aufwertungen eines vorhandenen kleinen Stadtteilparkes in Lichtenberg wurden im Vorfeld durch den Bezirk mehrere Bürgerbeteiligungsverfahren durchgeführt und die Wünsche der Nutzer gezielt formuliert. Die Ergebnisse dienten als Grundlage für die ergänzende, generationsübergreifende Planung und Umsetzung.
So entstanden an unterschiedlichen Standorten im Park in Addition zu den bestehenden Sport- und Spielmöglichkeiten und in Anlehnung an vorhandene gestalterische Elemente neue bespielbare Bereiche, wie eine Boulebahn mit Bänken, ein Fitnessparcours mit sechs Outdoor Fitnessgeräten und ein Gurtsteg, sowie ein solitär plaziertes Boulderelement in Form eines 3,5 m hohen überdimensionalen Ei’s mit einer Betoneinfassung, die teilweise als Sitzelement dient.


Auftraggeber: Bezirksamt Lichtenberg von Berlin,
Straßen- und Grünflächenamt

Projektdaten: Fertigstellung 2014, LPH 2-8, Größe 250 m2,
Bausumme: ca. 100.000 Euro

Home1seite.html1seite.htmlshapeimage_2_link_0
Teamteam.htmlshapeimage_3_link_0
Kontaktkontakt.htmlshapeimage_4_link_0
Impressumimpressum.html1seite.htmlshapeimage_6_link_0

Aufwertung generations-
übergreifender Spielflächen
Tasdorfer Straße
Berlin Lichtenberg

Datenschutzdatenschutz.html1seite.htmlshapeimage_7_link_0